Wintergarten oder Gartenzimmer?

Die wichtigsten Fragen auf dem Weg zum ersten Gartenzimmer.

Die Sonne im Garten genießen, gleichzeitig aber vor Wind, Pollen und dem spontanen Sommerregen geschützt sein? Jederzeit möglich in Ihrem Wintergarten oder Gartenzimmer! Aber auf dem Weg dorthin stellen sich Ihnen wahrscheinlich einige Fragen. Die wichtigsten bzw. häufigsten haben wir hier bereits für Sie beantwortet.

  • Überdachung
  • Gartenzimmer

Wintergarten? Gartenzimmer? Wo ist der Unterschied?

Einfach zusammengefasst: Ein Wintergarten ist baulicher Bestandteil des Hauses, ein Gartenzimmer hingegen ist es nicht. Dadurch kommen für beide unterschiedliche Vorgaben und Regelungen zum Tragen. Generell gilt, dass für den Bau eines Wintergartens mehr Auflagen zu erfüllen sind, als für die Konstruktion eines Gartenzimmers. Das beinahe komfortgleiche aber zumeist weit kostengünstigere Gartenzimmer wird auch häufig auch Kaltwintergarten genannt, da hier in der Regel eine Einfach-verglasung verbaut wird. Somit ist das Gartenzimmer eine überdachte, mit zusätzlichen Wänden versehene Terrasse.

Ich habe bereits eine überdachte Terrasse. Könnte man die zum Gartenzimmer erweitern?

Ja – zumindest in den allermeisten Fällen. Abhängig vom baulichen Zustand, des Materials und der Anbringung Ihres Terrassendachs, ist eine Erweiterung zum geschlossenen Gartenzimmer möglich. Stellen Sie es sich so vor, als hätten Sie bereits mit dem Dach angefangen und bauen den Rest des Zimmers einfach drumherum. Vereinzelt kann der finanzielle Aufwand für eine Individuallösung über der Anschaffungsinvestition eines neuen Gartenzimmerpakets liegen. Gerne beraten wir Sie, um mit Ihnen die Pros und Contras einmal durchzusprechen. Sprechen Sie uns an!

Holz? Aluminium? Macht das einen Unterschied?

Rustikales Holz, moderner Chic mit Alu: Für jeden Geschmack gibt es die passenden Möglichkeiten zur baulichen Inszenierung Ihres Gartenzimmers. Neben dem optischen Eindruck zählen aber auch die individuellen Qualitäten der Werkstoffe. Während Holz z.B. stärker, elastischer und schallisolierender als Aluminium ist, müssen Sie zugleich aber auch mit Anschwellen, Schrumpf oder Rissbildung rechnen. Ein besonderer Unterschied liegt in der Witterungsbeständigkeit. Pflegeleichtes Aluminium minimiert den Zeit- und Arbeitsaufwand, den Sie für Instandhaltung und Reinigung einplanen müssen. Unsicher oder unentschlossen? Sprechen Sie uns an! Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung Ihres Wunschkonzepts.

Moment, brauche ich eine Baugenehmigung?

Auch hier gilt: Nachfragen! Viele Städte und Landkreise haben stark voneinander abweichende Regelungen. Was in einem Ort keiner gesonderten Genehmigung bedarf, kann in der Nachbarstadt schon gehörigen bürokratischen Aufwand nach sich ziehen. Aber behalten Sie einfach die Nerven und fragen Sie das örtliche Bauamt, bevor Sie loslegen. In vielen Fällen können Sie Ihre Anfrage bereits ganz komfortabel online stel

Nicht die passende Info?
Kontaktieren Sie mich gerne direkt.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam.

Thomas Mustermann
Experte Wintergarten & Gartenzimmer

Interessante Produkte

  • Wintergarten oder Gartenzimmer?

    Wintergarten oder Gartenzimmer?

  • Wintergarten oder Gartenzimmer?

Für die schönsten Momente im Sommer daheim

Nichts verpassen! Informieren Sie sich frühzeitig über
alle anstehenden Aktionstage und Neuheiten.